Freitag, 31. Jänner 2020
Heute fand auch die Geburtstagsfeier zum 80. Geburtstag von Waltraud (Lebensgefährtin von Siggi Pürstl) im Schützenheim St. Nikolaus statt. Eingeladen waren alle Sänger mit Anhang der Männerchörevereinigung. Klaus und seine Freunde spielten und die Halltaler Fips uund Werner waren gesanglich vertreten. Zuerst wurden 3-4 Lieder gesungen und Blumen überreicht. Robert hat ein schönes Geschenk aus Holz geschnitzt, welches von den Sängern des JSC überreicht  wurde. Wir spielten und sangen von 19:30 bis 23:30 Uhr.  Waltraud und Siggi haben sich sehr darüber gefreut. Zum Essen gab es ein großes Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat und jede Menge Kuchen und Nachtisch.
Auf diesem Wege nochmals Alles Gute zu Deinem runden Geburtstag, liebe Waltraud!
 

Freitag, 31. Jänner 2020

 

 

Ein trauriger Anlass führte uns heute in die Absamer Basilika. Ein langjähriges Mitglied und ehemaliger Chorleiter des JSC, Herr Reinhard Feistmantl, ist verstorben. 12 Sänger unseres Chores erwiesen ihm die letzte Ehre.

 

Er möge in Frieden ruhen!


Donnerstag, 09. Jänner 2020

 

Bericht zur 98. Generalversammlung JSC um 19.30 Uhr im Sängerlokal

 

Es waren alle aktiven Sänger anwesend, Chorleiter Emmanuel ist erkrankt und Matthias Minihoffer ohne eine Meldung nicht anwesend.

Wir gedenken der Verstorbenen des Chores, heuer mussten wir uns im März von unserem langjährigen Kameraden Karl Geisler und im Dezember von unserem langjährigen Förderer Helmut Ebenbichler (Bestatter) verabschieden.

 

Nach dem Berichten der Funktionäre (Obmann, Kassier, Notenwart, Zeugwart und Webmaster) verlas Edi Walch zum letzten Mal die Chronik des abgelaufenen Vereinsjahres. Es finden sich sehr viele Termine wieder, in der Nachbetrachtung „erlebt“ man erst, wie intensiv eigentlich ein solches Vereinsjahr ist.

 

Die Neuwahlen des Vorstandes waren relativ schnell durchgeführt, der einzige Wahlvorschlag betraf die bereits besetzten Positionen und wurde einstimmig abgehandelt. Gratulation an dieser Stelle an Obmann Klaus zur Neuwahl und die besten Wünsche an den Vorstand für die nächste Periode!

 

Zum Tagesordnungspunkt „Allfälliges“ gab es einige Wortmeldungen:

Es ging unter anderem um die Zahl der Auftritte (2020 sind bereits 13 geplant und bestätigt), die Zukunft des Chores, und natürlich auch um verschiedene persönliche Befindlichkeiten. Nach einer sehr intensiven Diskussionsphase, mitunter auch mit geteilten Meinungen, schloss der Obmann die Jahreshauptversammlung um 22.25 Uhr.

 

 

Nun konnten wir zum gemütlichen Teil übergehen, Otmar versorgte uns in gewohnt umsichtiger Weise mit Speis und Trank und so nahm auch dieser Abend ein ruhiges Ende.


Montag, 06. Jänner 2020

 

Dreikönigsmesse in der Filialkirche Heiligkreuz – wie immer ein fixer Bestandteil unseres Weihnachtsprogrammes und gleichzeitig auch der Abschluss einer veranstaltungsreichen und alles andere als „stillen Zeit“.

 

Wie Karl Valentin schon sagte: „Hoffentlich wird’s nach der stillen Zeit a bissl ruhiger!“ Auch die Krippenrunde nach der heiligen Messe war wieder sehr nett und von einigen gesanglichen Einlagen begleitet.


Donnerstag, 26. Dezember 2019

 

Die Gestaltung der Krippenmesse, wie immer am Stefanitag, mit einem anschließenden Besuch von Hans Seifert stand heute auf dem Programm.

 

Auf diesem Wege vielen Dank an Hans für die – wie immer – herzliche Aufnahme und Verköstigung!


Sonntag, 22. Dezember 2019

 

 

Das traditionelle „Absamer Adventsingen“ fand in der Marienbasilika in Absam statt. Dort gestalteten wir – abwechselnd mit den Absamer Bläsern, der Stubenmusik, den „Z’sammgwürfelten“ und dem Klarinettenensemble der Musikschule unter der Leitung von Bernhard Köck – eine besinnliche Stunde. Untermalt wurde diese Adventveranstaltung von Pfarrer Martin und weihnachtlichen Gedanken.


Samstag, 21. Dezember 2019

 

 

Als Teil der „MCV Innsbruck und Umgebung“ gestalteten einige Sangesbrüder die Veranstaltung „Mit dem größten Tiroler Männerchor in den Advent“ in Innsbruck mit. Die abwechslungsreiche Veranstaltung wurde von Altbischof Kothgasser mit adventlichen Texten begleitet.


19. Dezember 2019

 

 

Heute fand unsere Weihnachtsfeier im Probelokal statt. Obmann Klaus Moser konnte 16 Sänger begrüßen, in dieser "stillen Zeit" gab es manche Terminkollisionen, darum waren wir gestern nicht vollzählig.

 

Bekocht wurden wir vom Landgasthof Bogner in Absam mit einem sehr guten Geschnetzelten mit Spatzln! Vielen Dank dafür, es war ausgezeichnet!! Neben dem Ausflug auf den Friedhof, wo wir nach langer Zeit wieder einmal "Hirten auf um Mitternacht" singen durften, war auch diesmal das Vorlesen von Weihnachtsgeschichten vor dem Essen ein fixer Bestandteil unserer Weihnachtsfeier! Vielen Dank auch ganz speziell an unseren Robert Köck für die liebevolle Gestaltung des Sängerlokales für die stimmungsvolle Feier!

 

Wir danken allen Sängern, Familien, Freunden, Sängerfrauen, Verwandten, Besuchern und auch der Gemeinde Absam für die Unterstützung während des Jahres und wünschen auf diesem Weg eine frohe, besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


14. Dezember 2019

 

Das alljährliche Stelldichein im Absamer Seniorenheim fand heute statt. Wie immer herzlich begrüßt von Heimleiter Arnold Kreil, unterhielten wir die Bewohnerinnen und Bewohner mit adventlichen Stücken.

 

Unser Werner verlas weihnachtliche Gedanken und Texte und "Klaus und seine Freunde" gaben einige Volksweisen und weihnachtliche Lieder zum Besten.

 

Auf diesem Wege nochmals unsere besten Wünsche für frohe Weihnachten und ein gesegnetes und gutes neues Jahr an das Team, die Leitung und die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenheimes Absam!


08. Dezember 2019

 

 

 

Unser heutiger Auftritt am Absamer Christkindelmarkt war der letzte eines ereignisreichen Wochenendes. Stimmungsvoll, nicht allzu kalt und noch einmal mit vollen Einsatz sangen wir für die Absamerinne und Absamer sowie für alle übrigen Gäste!

 


07. Dezember 2019

 

 

 

Auch heuer hatten wir wieder die Ehre, die "Intro" zu der Veranstaltung "Absam singt für Licht ins Dunkel" mit einigen adventlichen Liedern zu gestalten. 

 

Danke an dieser Stelle an das Organisationsteam rund um Richard Pfanzelter!


07. Dezember 2019

 

 Ein trauriger Anlass führte uns heute auf den Absamer Friedhof: Eine Delegation des JSC geleitete unseren Alt-Bürgermeister Michael Mayr, der  mit 88 Jahren verstarb, auf seinem letzten Weg!

Michael, danke und ruhe in Frieden!

 


05. Dezember 2019

 

 

 

Rorate-Woche! Am Dienstag, 3.12. in der Pfarrkirche Absam-Eichat und am Donnerstga, 5.12. in der Marienbasilika Absam gaben wir frühmorgens um 06.00 Uhr weihnachtliche, besinnliche Stücke zum Besten!


24. November 2019

Cäcilienfeier 2019 - gelungene Messfeier in der Basilika Absam und anschließend ein feines Mittagessen im Gasthof Ebner! Im Rahmen dieses Tages wurde ein neuer Sänger in unserer Mitte aufgenommen - Franz Schmölzer wird ab sofort den 1. Tenor stimmlich unterstützen. Lieber Franz - herzlich willkommen in unserem Kreise!

Auch eine Ehrung wurde durchgeführt - unser Sangesbruder Stefan Strasser gehört seit nunmehr 10 Jahren dem JSC an und erhielt aus diesem Anlass von Obmann Klaus Moser das Sängerglas überreicht!


06. November 2019

 

 

Unser Günter wird 70!

Kaum zu glauben, aber wahr, der Günter isch jetzt 70 Jahr'!

 

Zu diesem Anlass lud er in das Vereinsheim Mils, wo wir köstlich mit Schnitzel, Gulasch und Torten bewirtet wurden. Natürlich durfte das eine oder andere Geburtstagsständchen "seiner" Chöre (neben dem JSC auch der "Oswald-Milser-Chor") nicht fehlen. 

 

Lieber Günter, vielen Dank für die Einladung und noch viele schöne Stunden im Kreise deiner Kollegen!


02. November 2019

 

Eine Tradtion führte den JSC zum Volderer "Bruggenwaldele", um am Seelensonntag wieder die Gedenkfeier - gemeinsam mit der Salinenmusik Hall in Tirol - feierlich zu umrahmen.

Das "Libera" und "Näher, mein Gott, zu dir" wurden dabei angestimmt, auch unter Mithilfe unserer Freunde der Partnerchöre aus Innsbruck und Hall!


20. Dezember 2018

 

 

 

Unsere Weihnachtsfeier - wieder hervorragend vorbereitet von Robert, der die Dekoration und das Tisch decken übernahm - nahm ihrem gewohnten Ablauf: Nach dem Eintreffen im Sängerlokal ging es auf den Absamer Friedhof, wo wir unter den Arkaden einige Weihnachtslieder sangen. Wieder im Probelokal, lauschten wir Werner und seinen adventlichen Geschichten.Anschließend ließen es sich alle schmecken, das Rindsgeschnetzelte mit Reis und Salat war sehr gut und reichlich bemessen.


25. November 2018

 

 

Cäcilienfeier des JSC mit der standesgemäßer Messe in der Absamer Basiliks, festlich zelebriert von Pfarrer Martin Chwuku. Die Kranzniederlegung wurde vom Bläserquintett der Bürgermusikkapelle Absam feierlich untermalt.

 

Das Mittagessen im Landgasthof Bogner mit unseren Frauen wurde durch die Darbietung einiger Lieder untermalt. So schlecht war's nicht, das Kindl hat sogar während der Singerei fest geschlafen ;-)


28. September 2018

 

 

Bei unserem Herbstkonzert hatten wir die große Freude, zwei neue Sangesbrüder offiziell in unseren Kreis aufzunehmen: Herr Michael FISCHLER und Herr Martin KOHLER verstärken uns ab sofort! Ein "Frisch wie's Sängerherz ...!" unseren Kameraden!

 

Auch eine Ehrung durfte unser Obmann-Stellvertreter Klaus HOLZHAMMER gemeinsam mit Chormeister Emmanuel DALLAPOZZA vornehmen: Gerhard KOTTEK ist nunmehr seit 10 Jahren bei uns! Vielen Dank dafür und noch viele schöne und musikalische Stunden in unserem Kreise!

 

Wir bedanken uns für die Mitwirkung des "Oswald-Milser-Chores" aus unserer Nachbargemeinde Mils sowie dem "Trachtenverein Almleben Absam", die mit ihren Darbietungen von Groß und Klein das Publikum unterhielten. Traditionelles und stimmungsvolles Liedgut prägten diesen Abend.

Der einzige Wermutstropfen war das sehr überschaubare Interesse an unserem Konzert - es fanden sich nur ca. 70 Personen ein ........


17./18. August 2018

 

 

Das Highlight des Jahres fand an diesem Wochenende statt - das Absamer Dorffest. Einerseits ein Highlight an Gesellschaft, Spaß und Miteinander, andererseits jedoch auch ein Highlight im Sinne von Arbeit und Zusammenhelfen. Die Mitglieder des Chores bedanken sich ganz herzlich bei allen freiwilligen Helfern, Kuchenbäckern, Krautkochern, Kiachlziagern, Krapfenfrittierern und Barchefs. Ohne euch würde das nicht funktionieren!!!!


21. Juli 2018

 

 

Die traditionelle Messe anlässlich des Magdalena-Sonntags fand wie gewohnt im Kirchlein im Halltal statt. Zahlreiche Besucher durften wir zu diesem Anlass begrüßen, die auch einen feierlichen  Rahmen für die heilige Messe lieferten.

Gedankt sei auch den Wirtsleuten von St. Magdalena für die Verköstigung der hungrigen Sänger. Auf ein Wiedersehen im Jahr 2019 freut sich der Jakob-Stainer-Chor Absam.


3. Mai 2018

 

Die erste Probe fand am 3. Mai 2018 im neuen Probelokal in der Dörferstraße 43 statt.

 

Im Anschluss gab's die üblichen Radieschenjause - herzlichen Dank dafür an Fips, den fleißigen Bäcker Engelbert und an unseren Tafelmeister Othmar für's Herrichten!


10. März 2018

 

Genau 1 Jahr nach dem Spatenstich wurde das neue "43" Mehrzweckgebäude der Gemeinde Absam den Nutzern übergeben.

Nach einem landesüblichen Festakt, musikalisch umrahmt von der BMK Absam und unserem Chor, eröffneten Vertreter der Gemeinde und des Landes Tirol das neue Gebäude.

Anschließend gab es gleich einen Tag der offenen Tür, bei dem sich die Absamerinnen und Absamer einen Überblick über das Innenleben des neuen Schmuckstückes machen konnten.

 

Abschließend nochmals ein herzliches "Vergelt's Gott" an die Gemeinde für die neuen Räumlichkeiten!


11. Jänner 2018

Wir beginnen das Jahr mit der 96. Jahreshauptversammlung des JSC. Es standen heuer 2 Neuaufnahmen  (Charly Erhart und Engelbert Feichtl) sowie Neuwahlen auf dem Programm, wobei hier Konstanz groß geschrieben wird und alle Funktionäre in ihren Positionen bestätigt wurden. In diesem Sinne wünschen wir allen ein frohes Schaffen und viel Tatendrang für die kommenden Großaufgaben des heurigen Jahres, den Umzug in unser neues Sängerlokal im März und die Vorbereitung und Durchführung des Absamer Dorffestes im August.


21. Dezember 2017

Unsere Weihnachtsfeier stand heute auf dem Programm. Nach dem traditionellen Gang zum Friedhof und einigen Liedern unter dem Laubengang ließen wir uns das "Stroganoff", hervorragend zubereitet von der Küche des Landgasthof Bogner in Absam schmecken. Wir wünachen allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!


17. Dezember 2017

Adventsingen 2017 in der Basilika Absam

 

gemeinsam mit unseren Freunden von der Männerchörevereinigung Innsbruck und Umgebung, der Absamer Stubenmusig, den Zitherdirndl'n, den Bläsern der Bürgermusikkapelle Absam und dem Klarinettenensemble der Musikschule Absam unter der Leitung von Bernhard Köck. Verbindende Worte sprache Pfarrer Dekan Martin Ferner.


Rorate 2017

Am 14. Dezember umrahmten wir die Rorate in der Pfarrkirche Eichat und am 20. Dezember gestalteten wir die Rorate in der Basilika Absam. Im Anschluss gab es jeweils ein Frühstück in der Pfarre. Hiefür ein herzliches "Vergelt's Gott!"

 


9. Dezember 2017

Ein trauriger Anlass führte uns heute nach Mils: Unser langjähriger Chormeister, Ehrenringträger und "Sänger in Ruhe" Otto EBENBICHLER hat uns verlassen. Wir durften uns von ihm mit dem "letzten Lied" und der Gestaltung des Gottesdienstes verabschieden.

 

Lieber Otto, ruhe in Frieden!


2. Dezember 2017

Gemeinsam mit unseren Freunden der "Männerchörevereinigung Innsbruck und Umgebung gestalteten wir ein Adventkonzert in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Innsbruck.


26. November 2017

 

Cäcilienmesse in der Basilika Absam mit anschließendem Mittagessen beim Gasthof Ebner in Absam.


26. Oktober 2017

 

Teilnahme am "Platzlsingen" in der Innsbrucker Altstadt. Verschiedene Chöre bringen ihre Lieder an verschiedenen Plätzen dar - ein Erlebnis für alle beteiligten Sängerinnen und Sänger - danke und bis zum nächsten Jahr!


31. August - 3. September 2017

Sängerausflug nach Bled/Slowenien, bestens organisiert von unserem Obmann-Stellvertreter Klaus HOLZHAMMER, der auch als Reiseleiter fungierte. Eine tolle und eindrucksvolle Reise, voll mit Musik und Erinnerungen. Danke an dieser Stelle nochmals an den gesamten Chor für den Einsatz und die Teilnahme!

Weitere Fotos finden Sie unter "Fotos" - Slowenien 2017!


28. Juli 2017

Heute war Firstfeier beim "43" Projekt und wir konnten erstmals die neuen Räumlichkeiten des JSC in ihrer "Rohfassung" bewundern! Wir freuen uns schon auf eine tolle Zeit im neuen Clublokal!


10. März 2017

Unser Obmann Klaus MOSER, sein Stellvertreter Klaus HOLZHAMMER und Stefan STRASSER (als Mitglied des Gemeinderates) wohnten heute dem Spatenstich für das neue Projekt "Dörferstraße 43" in Absam bei. In diesem neuen Hause befindet sich ab ca. März/April 2018 das neue Probelokal des Jakob-Stainer-Chor Absam.

 

Wir freuen uns schon sehr auf unsere neue musikalische Heimat! An dieser Stelle bereits ein kräftiges "Vergelt's Gott" und "Danke" der Gemeinde Absam/BM Arno GUGGENBICHLER als Bauherr!


 

 

7. Februar 2017

 

Wir danken der Firma Thomas Pacher aus Hall in Tirol für die Spende unseres neuen Farbdruckers für das Probelokal!


 

 

2. November 2016

 

Wir hatten die die Ehre, als Teil der "Männerchörevereinigung Innsbruck und Umgebung" die heilige Messe zum Allerseelengedenken in der Pfarrkirche St. Nikolaus mitzugestalten. Mit der Darbietung des "Glabatscher Wegkreuzliedes" und mit "Ich bete an die Macht der Liebe" trugen wir unseres Teil zur Umrahmung dieser stimmungsvollen Feier bei.


26. Oktober 2016

 

In der Innsbrucker Altstadt fand ein "Platzlsingen" statt. Unser Chor trat am Nachmittag an verschiedenen Stellen der historischen Altstadt auf und es fanden sich immer mehr Zuschauer und Zuhörer ein, die den Darbietungen der Sänger lauschten.

Wir freuen uns schon auf eine Wiederholung!


 

10. August 2016

 

Unser langjähriges Mitglied Karl Geisler feierte kürzlich seinen 75. Geburtstag!

 

Dazu gratulieren wir nochmals recht herzlich und wünschen Karl und seiner Frau Martha alles Gute und vor allem Gesundheit!


 

 

22. Juli 2016

 

Nach der Probe darf natürlich auch der gemütliche Teil nicht fehlen!

 

 

22. Juli 2016

 

Letzte Probe vor dem Auftritt in St. Magdalen im Juli 2016